Farbberatung für den Herbsttyp

farbberatung fuer den herbsttyp titelFarbberatung für den Herbsttyp: In meinem früheren Beitrag Wie bestimmen Sie Ihren Farbtyp? können Sie nachlesen, ob Sie zu den warmtonigen Herbsttypen gehören. Heute möchte ich Ihnen dabei helfen, die Farben für den Herbsttyp zu definieren.

Kurze Beschreibung des Herbsttyps

Fast allen Herbsttypen ist eine rosige Hautfarbe mit einem warmen goldenen Unterton zu eigen. Der Teint ist zart und sonnenempfindlich, ein Sonnenbrand kann schnell entstehen. Oft neigen Herbstfrauen zu Sommersprossen.

Der Herbsttyp hat oft beneidenswertes Haar in einem wunderschönen Kastanienbraun. Aber auch Variationen von hell- bis dunkelbraun sind möglich.  Fast immer ist die Haarfarbe versehen mit goldenen oder rötlichen Glanzlichern oder einem goldenen Schimmer.

Die Augen des Herbsttyps sind braun oder grün. Man findet  wunderschöne Mischungen beider Farben. Sie reichen von olivgrün über petrol bis dunkelbraun. Besonders typisch für Herbstfrauen sind goldene Pünktchen in der Iris.

Die richtigen Farben bringen den Herbsttyp zum Leuchten

Kräftige erdige Farben und warme Naturtöne stehen dem Herbsttyp am besten, jedoch immer mit einem warmen Unterton. Meiden Sie grelle, kalte Farben, sondern denken Sie bei der Auswahl an einen goldenen Herbsttag. Die Farbenpracht, die die Natur im Herbst hervorbringt, spiegelt fast das ganze Farbspektrum des Herbsttypen wider.

Farbtipps für den Herbsttyp

Ein zurückhaltendes Cremeweiß oder Goldbeige schmeichelt Ihnen. Dagegen wirkt ein klares Weiß oft zu hart.

Schwelgen Sie in leuchtenden Gelbtönen wie maisgelb, sonnenblumengelb und senfgelb, denn diese sind wie für Sie gemacht!

Erdige Rottöne wie rostrot, kupferrot, tomatenrot, hummerrot, bordeauxrot stehen Ihnen wunderbar! Auch ein leuchtendes Rot wie der Klatschmohn lässt Sie herausstechen.

Blautöne sind schwierig bei der Herbstfrau. Da viele Blautöne Sie blass wirken lassen, konzentrieren Sie sich lieber auf petrolblau, hellblau, braunviolett.

Ein sattes Orange oder ein warmer Rostton sind wunderbare Farben für die Herbstfrau. Aber auch ein zartes Apricot steht Ihnen gut.

Wählen Sie warme Grüntöne wie weiches olivgrün, sattes moosgrün, erbsengrün oder petrolgrün, frisches apfelgrün oder dunkles tannengrün!

Mit camel, einem rötlichen Rehbraun und einem dunklen Schokobraun können Sie nichts falsch machen! Auch die Farbe bronze kann hinreißend bei einer Herbstfrau aussehen!

Farbberatung für den Herbsttyp: Welche Kombinationen passen?

farbtipps1 fuer den herbsttyp

Warme Orangetöne mit beige und kamel passen wunderbar zusammen. Etwas beige dazu rundet das Bild ab.

farbtipps2-fuer den herbsttyp

Ein frischer Grünton bringt den Herbsttyp zum Leuchten. Die Kombination mit Kamel und einem hellen Türkis wirkt warm und edel.

farbtipps3-fuer den herbsttyp

Ein warmes kräftiges Petrol steht dem Herbsttyp wunderbar. Die Farbe olivgrün dazu bildet den passenden Hintergrund.

farbtipps6fuer den herbsttyp

Was wäre der Herbsttyp ohne ein warmes Maisgelb? Zusammen mit Taupe und Lederaccessoires in Rostbraun entsteht eine wunderbar abgestimmte Zusammenstellung.

Ich hoffe, ich konnte mit meiner Farbberatung für den Herbsttyp bei Ihnen die Lust auf warme Herbstfarben wecken? Probieren Sie neue Kombinationen aus, und bringen Sie damit neue Farbtupfer in Ihre Garderobe! Schauen Sie sich auch meinen Beitraghttps://stil.fashion/lieblingsfarbe-gelb/ an! Dort finden Sie weitere Farbvorschläge für den Herbsttyp.

Viel Freude dabei!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.