Outfits planen – wie man Zeit und Nerven spart

Outfits planen – wie man Zeit und Nerven spart. Ich bin ein Morgenmuffel. Das bedeutet, es dauert seine Zeit, bis Körper und Geist aufwachen und in den gewohnten Rhythmus kommen. Menschen, die mit einem Sprung aus dem Bett hechten und sofort anfangen zu pfeifen, sind mir einfach  suspekt. Ein Morgenmuffel zu sein bedeutet auch, dass ich nur glücklich bin, wenn ich morgens eine gewohnte Routine abspule.

Natürlich bezieht sich das  auch auf mein Outfit. Ich habe einfach nicht den Nerv, mir morgens meine Kleidung zusammenzusuchen. Trotzdem möchte ich natürlich immer gut angezogen sein. Deswegen plane ich meine Outfits meistens vor. Am Wochenende nehme ich mir eine Stunde Zeit und stelle mir alles passend zu den Terminen zusammen. Wie ich dabei vorgehe, zeige ich in diesem Beitrag. Denn vielleicht ergeht es Ihnen ähnlich und ich kann mit meinen Tipps helfen?

Outfits planen - wie man Zeit und Nerven spart Weiterlesen „Outfits planen – wie man Zeit und Nerven spart“

Klassiker im Kleiderschrank: Die Jacke im Chanel-Stil

Klassiker im Kleiderschrank: Die Jacke im Chanel-Stil. Coco Chanel ist für mich die Ikone der schlichten Eleganz, der tragbaren praktischen Mode, des zeitlosen Stils. Ihre Entwürfe waren Anfang des 20.Jahrhunderts revolutionär, brachen sie doch mit den damals für Frauen vorgesehenen engen unpraktischen Kleidern und brachten den Frauen einen vollkommen neuen Stil. Bis heute haben ihre klassischen Modelle wie das kleine Schwarze oder ihre Kostüme alle Moden überdauert. Sie lassen sich wunderbar kombinieren und immer wieder neu interpretieren.

Ich finde, jede Frau sollte eine gewisse Sammlung an schlichten Basics in ihrer Garderobe haben. Einer dieser Klassiker ist für mich eine kragenlose Jacke im Chanel-Stil aus einem tweedähnlichen Stoff. Meine Jacke in einem hellen Beige-Ton liebe ich sehr und ich möchte in diesem Beitrag zeigen, wie vielfältig man sie kombinieren kann. Wie sie sich jedem Stil anpasst und man damit immer und überall gut angezogen ist.

Chanel-Jacke klassisch Weiterlesen „Klassiker im Kleiderschrank: Die Jacke im Chanel-Stil“

Kleiderschrankcheck im Frühling

Kleiderschrankcheck im Frühling. Die Tage werden endlich wieder länger. Die Sonne scheint mit erstaunlicher Kraft und die Frühblüher bersten nahezu aus dem Boden und bilden einen ersten Blütenteppich. Dazu kommen immer mehr Vögel zurück und erfreuen uns mit ihrem Gesang am Morgen.

Es liegt ein Hauch von Frühling in der Luft und am liebsten würde ich die leichten Kleider aus dem Schrank holen! Das geht natürlich nicht. Denn die Temperaturen sind niedrig und die Nächte immer noch frostig kalt. Aber den Kleiderschrank überprüfen, das kann man schon mal in Angriff nehmen. Wie ich bei einem solchen Kleiderschrankcheck im Frühling vorgehe, beschreibe ich in diesem Beitrag.

Kleiderschrankcheck im Frühling - Rolli und bedruckter rock Weiterlesen „Kleiderschrankcheck im Frühling“

Die Farbe Rot kombinieren

Die Farbe Rot kombinieren. Wohl kaum eine Farbe löst sofort so viele unterschiedliche Emotionen aus wie die Farbe Rot. Kein Wunder, steht sie doch gleichzeitig für Energie und Power, für Liebe und Sex – aber auch für die Wut und Reizbarkeit! Bei der Farbe Rot scheiden sich also die Geister. Manche bezeichnen sie als ihre Lieblingsfarbe und manche lehnen sie vollkommen ab.

In der Mode aber bildet Rot immer einen Eyecatcher und zieht die Blicke auf sich. Ich liebe die Farbe Rot, aber auch ich mag sie nicht jeden Tag tragen. Manchmal bin ich einfach nicht in der Stimmung, die Blicke auf mich zu ziehen. Denn das ist nun mal die Folge, wenn man diese Farbe trägt! Für diesen Beitrag habe ich ganz verschiedene Möglichkeiten gesucht, die Farbe Rot zu präsentieren. Sie reichen vom All-Over-Look bis zum eher sparsamen Einsatz als Farbtupfer. Lassen Sie sich überraschen!

Die Farbe Rot kombinieren

Weiterlesen „Die Farbe Rot kombinieren“