Kleiderschrankcheck und kreative Ideen

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen. Nun sind also die meisten von uns zuhause und wir haben mehr Muße als es uns lieb ist. Vorbei sind die Zeiten, als wir uns nach einem ruhigen Tag in der Wohnung geradezu sehnten! Jetzt gilt unsere Sehnsucht eher dem Tag, an dem wir uns chic zurechtgemacht und gestylt wieder der gewohnten Umwelt im Büro oder in der City präsentieren können.

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen

Leider müssen wir aber auf diesen Zeitpunkt noch ein wenig warten. Dabei locken die Frühlingssonne und der schönste Frühlingstag draußen. Die Vögel singen und die Frühlingsblumen sprießen überall. Mehr als eine Joggingrunde oder ein Spaziergang draußen sollten es aber vorerst nicht sein.

Was liegt näher für eine modebewusste Frau, als sich den eigenen Kleiderschrank vorzunehmen.Die Garderobe in Ordnung zu bringen. Der Frühling ist dafür sowieso ein guter Zeitpunkt. Zusätzlich gilt jetzt in diesen sonnigen Tagen: Alles, was nach Winter und Kälte ausschaut, aus dem Blickpunkt schaffen! Die dicken Wollpullover und Tweedröcke kommen nach hinten. Leuchtend bunte, sommerlich leichte Sachen werden nach vorne geräumt.

Dabei wird jedes Teil kritisch begutachtet. Anprobiert, ob es noch passt. Pillings werden entfernt, kleine Löchlein ausgebessert. Dazu kommt die Frage, ob das Kleidungsstück in diesem Frühling noch präsentabel ist. Oder ob man es umgestalten kann und anpassen an die aktuelle Frühlingsmode.

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen. Wie kann man aus dem Vorhandenen etwas Modisches, etwas Neues machen? Wie kann man langweilig gewordene Teile aufpeppen, up-to-date bringen? Dafür habe ich mir ein paar kreative Ideen überlegt. Sie werden sehen, es macht viel Spaß. Zusätzlich befriedigt es ungemein, mit den eigenen Händen etwas Schönes kreiert zu haben:

Skinny Jeans werden zu fetzigen Bermudashorts

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen

Skinny Jeans haben uns einige Jahre begleitet, sind mittlerweile aber ziemlich out. Bestimmt fristet aber noch das eine oder andere Exemplar ein vergessenes Dasein in Ihrem Kleiderschrank. Warum die Jeans nicht hervorholen und in jetzt angesagte Bermudashorts umwandeln? Das geht ganz einfach.

Skinny Jeans abschneiden

Da diese Jeans meistens einen Stretchanteil haben und sehr eng anliegen, bitte vorsichtig sein beim Abschneiden! Skinny Jeans rutschen nach dem Abschneiden gerne hoch und werden dann zu kurz. Deshalb lieber weiter unten abschneiden und immer wieder anprobieren. Auch ich habe 3 Anläufe gebraucht für die perfekte Länge.

Bermudashorts

Jetzt muss der Saum nur noch ein wenig ausgefranst werden. Dafür benutze ich eine grobe Sticknadel. Fertig sind die aktuell sehr modischen Bermudashorts! Danach kann man sich eine Kombination mit dem neuen Kleidungsstück überlegen.

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen

Meine schönste Kombination besteht aus einem crémefarbenen Blazer mit einem Netzpulli in derselben Farbe.Statt Gürtel habe ich mir ein diagonal gefaltetes Seidentuch ausgesucht. Das wirkt viel dekorativer und individueller. Dazu noch leichte Sneakers in der Farbe der Hose. So ensteht eine lässige Kombination für den Frühling!

Eine gestreifte Bluse wird zu einem lässigen Stehkragenhemd

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen. Gestreifte Blusen besitzen wir alle. Wahrscheinlich mehr davon, als wir tatsächlich brauchen. Meist handelt es sich um klassische Büroblusen. Wie man eine solche eher brave Bluse zu einem lässigen Hemd umfunktioniert, zeige ich hier.

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen. Streifenhemden gehören zu meinen Basics. Viel lässiger aber wirken Stehkragenhemden. Dafür muss man nur den Hemdkragen abtrennen. Das geht ganz einfach mit einem Nahttrenner:

Streifenhemd ohne Kragen

Streifenhemd upcyceln

 

 

 

 

 

 

 

Den nun erhaltenen Stehkragen muss man nur noch sauber absteppen. Man erhält dann ein lässiges Hemd. Ich habe es hier mit einem orangefarbenen Pulli und einer kamelfarbenen Chino-Hose kombiniert. Noch ein passendes Seidentuch an die Tasche geknotet und fertig ist das Frühlings-Outfit für viele Gelegenheiten!

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen

Strickjäckchen verschönert mit Seidentuch

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen. Mein braunes Strickjäckchen aus Kaschmir hat nun schon einige Jahre auf dem Buckel. Und mir immer gute Dienste geteistet. In letzter Zeit ist es mir ein wenig langweilig geworden und ich trage es immer weniger. Um mich davon zu trennen ist es mir aber zu schade!

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen

Also verschönere ich es mit einem Seidentuch. Dafür habe ich die oberen 2 Knöpfe geöffnet und zu einem V-Ausschnitt nach innen umgeschlagen. Dann falte ich ein Seidentuch mit der Kantenlänge 30cm diagonal.Ich stecke es sorgfältig auf den nun entstandenen V-Ausschnitt. Mit kleinen Stichen wird das Tuch nun festgenäht.

Strickjäckchen upcyceln

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen.Finden Sie nicht auch, dass das Jäckchen jetzt vollkommen verändert, neu und chic wirkt? Gleichzeitig passt es nun wunderbar zu meinem Rock in créme. Zusammen mit einem kleinen orangefarbenen Täschchen und braunen Pumps ergibt sich ein schöner femininer Frühlingslook.

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen

Kleiderschrankcheck und kreative Ideen.Sie sehen, die vorhandene Kleidung aufzupeppen macht richtig Spaß! Man kann seine eigenen kreativen Ideen umsetzen. Dabei individuelle Lieblingsteile designen. Ganz nebenbei tut man auch noch der Umwelt etwas Gutes.

Vielleicht haben Sie noch weitere tolle Ideen, wie man einem älteren Kleidungsstück neues Leben einhauchen kann. Wie man liebgewonnene Teile verschönern kann. Schreiben Sie es mir! Ich freue mich über jeden Tipp!

Lesen Sie dazu auch meinen Artikel Kleiderschrankcheck – ausräumen. In diesem Beitrag ist genau beschrieben, wie Sie am besten beim Kleiderschrankcheck vorgehen. Nach welchen Kriterien Sie Ihre Kleidungsstücke neu sortieren sollten.Wie Sie Ihren Kleiderschrank wieder perfekt einräumen können, können Sie sich auf meinem Artikel Kleiderschrankcheck – einräumen  anschauen.

Einen wunderschönen Frühling und liebe Grüße

Erika Magdalena Logo

4 Kommentare zu „Kleiderschrankcheck und kreative Ideen

  1. Och wow… das sind ganz tolle Ideen! Und ich bin stolz auf mich, dass ich erst mein Schrank aufgeräumt habe. Du hast aber recht, man entdeckt viele Sachen aufs Neue. Das ist auch der Grund, warum ich mich so schwer von Kleidung trenne, man kann immer was draus machen! Liebe Grüße und bleib weiter so kreativ!

    1. Deine Meinung freut mich sehr und ich hoffe, ich konnte dich inspirieren! Man sollte sich nie trennen, wenn die Sachen von guter Qualität, perfektem Schnitt und Verarbeitung sind. Aber ich halte das auch nicht immer ein. Schließlich ist der Platz im Kleiderschrank begrenzt. Liebe Grüße, Erika

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.