Klassische Kombination: Beige und Kamel

Klassische Kombination: Beige und Kamel. Die Farbtöne Beige und Kamel galten lange Zeit als ziemlich langweilig. Der Begriff „Rentner-Beige“ geistert immer noch durch viele Köpfe und steht für Farblosigkeit und Biederkeit. Dabei sind die beiden Farbtöne viel besser als ihr Ruf und derzeit in der Mode sehr angesagt. Beige und das dazupassende Kamel gehören neuerdings zu den absoluten Lieblingsfarben der Mode-Profis.

Ich finde das schön, denn ich hatte schon immer ein Faible für diese Farben. Schließlich sind die beiden dezent abgestuften Farbtöne extrem vielseitig. Monochrom getragen oder in der Kombination zueinander schauen sie immer edel und hochwertig aus. Darüberhinaus kann man sie als Klassiker über Jahre hinweg tragen und es lohnt sich, in Qualität zu investieren. Gerade  jetzt, in den ersten warmen Frühlingstagen, passen sie perfekt zur erwachenden Natur! Klassische Kombination: Beige und Kamel. An einigen Beispielen zeige ich, wie man Kleidung in Beige und Kamel am schönsten kombinieren kann.

All-over-Look in BeigeKlassische Kombination: Edel in Beige und Kamel

Ein warmes Beige sieht nicht nur als Akzent toll aus, sondern wirkt auch im All-Over-Look sehr stimmig. Hier passen alle Teile farblich zueinander. Die schmalgeschnittene klassische Hose und die Fransenjacke haben denselben Farbton. Die Schluppenbluse ist nur eine Nuance heller. Zusammen ergibt sich ein wunderschön abgestimmtes Outfit für die ersten Frühlingstage.

Casual BeigeCasual Beige

Eine der Farben, zu denen Beige besonders gut passt, ist ein grüner Khakiton. Die zarte Transparenz der klassischen Bluse ergibt zur sportlichen Hose einen kleinen Stilbruch, der dem gesamten Eindruck keinen Abbruch tut. Die oberschenkellange Strickjacke hält warm und die Sneaker unterstreichen das Casual-Feeling.

Formell mit Blazer Klassische Kombination: Edel in Beige und Kamel

Klassische Kombination: Beige und Kamel. Eher formell wirkt hingegen der klassische Blazer in Kamel mit der weich gebundenen Schluppenbluse. Jedoch die Sneaker und die sportliche Tasche sorgen für einen lässigen Touch. Ein Look, der mit klassischen Loafern oder feinen Stiefeletten auch gut ins Büro passt.

Beige mit KaroKlassische Kombination: Edel in Beige und Kamel

Hier ein klassischer Look: Der karierte Minirock bringt zusammen mit den braunen Stiefeln etwas Farbe ins Spiel. Der leichte beigefarbene Kaschmirpullover und die Strickjacke stimmen farblich überein. Alle Kleidungsstücke hier sind geliebte Klassiker, die mich schon jahrelang begleiten.

Klassische Kombination: Beige und Kamel. Wem stehen nun diese Farben?

Die Farben Kamel und Beige stehen sowohl Blondinen als auch Brünetten. Die richtige Nuance ist dabei entscheidend. Grundsätzlich sollten Blondinen eher zu dunkleren Tönen greifen, während Braunhaarige auch hellere und zartere Töne problemlos tragen können. Wichtig ist es, zwischen den warmen und den kühlen Farbtypen zu unterscheiden.  Wenn Sie sich unsicher über den richtigen Farbton sind, können Sie es gerne hier nachlesen Wie bestimmen Sie Ihren Farbtyp?

Beige Toni-in-Ton

Kleidungsstücke in Kamel und Beige kann man also sowohl mit andersfarbigen Teilen kombinieren als auch als Komplett-Look monochrom inszenieren. Besonders harmonsich wirkt der Ton-in-Ton-Look, wenn man mit verschiedenen Materialien spielt. Man kann aber auch sehr gut verschiedene Nuancen und Schattierungen auswählen.

Für mich sind die Farben Beige und Kamel jedenfalls Klassiker im Kleiderschrank. Denn sie sind elegant, zurückhaltend und lassen sich vielseitig stylen. Wie man einen weiteren Klassiker, nämlich den Kamelhaarmantel, kombinieren kann, zeige ich hier Ein Klassiker im Kleiderschrank: der Kamelhaarmantel

Vergessen Sie also die biedere Assoziation! Wagen Sie sich an die Farben Beige und Kamel und kombinieren Sie sie neu! Schließlich beginnt der Frühling – wenn das kein Grund dafür ist?!

Ich wünsche Ihnen sonnige und heitere Frühlingstage

Erika Magdalena Logo

 

10 Kommentare zu „Klassische Kombination: Beige und Kamel

  1. Liebe Erika, mit diesen beiden Farben hast du mich sofort, es gab sogar eine Zeit, da habe ich fast meine ganze Kleidung an dem Beigeton ausgerichtet: Hosenanzug, Rock, Blazer, Pullover, Hosen. Ich habe mich in diesen Farben immer wohlgefühlt – sie sehen monochrom, aber auch in Kombination mit kräftigeren Farben toll aus. Du zeigst hier mit deinen Looks einfach, wie toll diese Farben wirken und dass hier von einem Rentnerbeige absolut nicht die Rede sein kann. Du siehst in all diesen Outfits großartig aus .
    Hab ein wunderbares Wochenende und alles Liebe Gesa

    1. Liebe Gesa,
      was für ein wunderbares Feedback! Vielen Dank dafür. Es freut mich sehr, dass Dir der Beitrag gefällt.
      Schön, dass Du meine Meinung teilst, wie vielseitig die beiden Farben Kamel und Beige sind.
      Ich wünsche auch Dir ein angenehmes und erholsames Wochenende und sende liebe Grüße
      Erika

  2. Liebe Erika, du hast mich schon auf Instagram angefixt mit deiner Kombination aus Blazer und Schleifenbluse.

    Ich bin ein großer Fan von Beige, leider mag Beige mich nur unter ganz besonderen Umständen, nämlich in der richtigen Nuance, die schwer zu finden ist.

    Aber die Farbe ist endlos elegant, daher gebe ich nicht auf. Und du zeigst auch sehr schön, dass es sich lohnt, Beige eine Chance zu geben.

    Sei ganz herzlich gegrüßt. Sabina

    1. Liebe Sabina,
      vielen Dank für Dein fundiertes Feedback, das mich sehr freut.
      Ich bin ja eine Verfechterin von Farbnuancen und deshalb überzeugt, dass es auch für dich das richtige Beige gibt.
      Soweit ich sehen kann, bist Du ein Sommertyp. Auch dafür gibt es den richtigen Ton. Also gib ihm eine Chance!
      Liebe Grüße und einen wunderschönen Abend
      Erika

  3. Liebe Erika,
    Du gefällst mir sehr in diesen zarten Beige-Tönen. Ich habe sie erst vor ca. 1 Jahr für mich entdeckt. Als Wintertyp waren sie mir zu „leise“. Aber weit gefehlt, ich kombiniere sie ausdrucksstark.
    Ich kombiniere ein beiges Kleid gerne mit einer schwarzen Lederjacke oder einem zarten Mantel. Accessoires spielen dabei immer eine große Rolle.
    Beste Grüße
    Martina

    1. Liebe Martina,
      die Beiträge, in denen Du eher warme Beige-Töne trägst, habe ich verfolgt und ich finde es schön, wie Du sie kombinierst.
      Die Kombination Beige mit Schwarz ist für mich ein klassischer Chanel-Look und stehen so auch Wintertypen.
      Ich glaube, wir haben mode- und stilmäßig ähnliche Aussichten und ich freue mich auf einen regen Austausch….
      Liebe Grüße
      Erika

  4. Das sind wieder sehr schöne Outfits Ideen liebe Erika! Aber, du weißt ja, wir haben ähnlichen Geschmack. Es immer bisschen schick sein. Die Farben mag ich auch sehr gerne. Jetzt wird’s wieder mehr hell getragen. Super1 Liebe Grüße!

    1. Dankeschön, liebe Mira! Ja, wir haben einen ähnlichen Geschmack – auch wenn wir vom Typ her recht unterschiedlich sind.
      Schön, dass dir meine Beispiele gefallen!
      Liebe Grüße
      Erika

  5. Liebe Erika, ich mag ja beige Töne auch gerne in all ihren Nuancen. Und Deine Kombinationen sind wieder alle wunderschön. Mir persönlich gefällt am besten die grüne Hose mit Bluse und Cardigan und Dich finde ich klasse mit dem Minirock, Stiefeln und Kaschmirpulli und Strickjacke.
    Beige und Kamel müssen nicht langweilig sein, wie man sieht.
    Herzliche Grüße
    Sigi

    1. Liebe Sigi,
      vielen Dank für Dein wunderbares Feedback. Auch ich freue mich immer, von Dir zu hören!
      Mit den Minis bin ich sparsam geworden mit den Jahren;-)
      Ganz liebe Grüße und einen angenehmen Abend
      Erika

Kommentar verfassen